Zentralstaubsauger Test 2017

Die besten Zentralstaubsauger im ausführlichen Vergleich

ModellVergleichssieger1)
Nilfisk Supreme LCD
Nilfisk Supreme LCD
Bestseller1)
Nilfisk Supreme 250
Nilfisk Supreme 250
1)
Nilfisk Supreme 100
Nilfisk Supreme 100
1)
Nilfisk All-in-1 Supreme LCD Wireless+
Nilfisk All-in-1 Supreme LCD Wireless+
1)
Nilfisk Supreme 150
Nilfisk Supreme 150
Preistipp1)
Allaway A 30
Allaway A 30
Kundenwertung bei Amazon2 Bewertungen5 Bewertungennoch keine Bewertungennoch keine Bewertungen1 Bewertungennoch keine Bewertungen
Luftmenge60 l/s58 l/s57 l/s60 l/s57 l/sk.A.
Unterdruck3300 mmWS3200 mmWS3000 mmWS3300 mmWS3000 mmWS3000 mmWS
Behältervolumen25 l25 l25 l25 l25 l20 l
max. Leistung1700 W1700 W1350 W1700 W1350 W1800 W
AirWatt-Leistung Zur Berechnung der Leistung von Zentralstaubsaugern ist die Saugleistung in Airwatt eine geeignete Vergleichsgröße. Die Formel lautet „Unterdruck mal Luftdurchsatz geteilt durch 10“ und zeigt damit ganz klar auf, welche Messgrößen für die Leistungsfähigkeit eines Staubsaugers entscheidend sind: Die Luftmenge, die das Gerät pro Minute bewegen kann, und der dabei erzielte Unterdruck. Die reine Motorleistung liefert in diesem Zusammenhang keine aussagefähige Vergleichsgröße.727 Airwatt712 Airwatt650 Airwatt727 Airwatt650 Airwatt610 AirWatt
Geräuschpegel53 dBA53 dBA53 dBA53 dBA53 dBA58 dBA
max. empfohlene Wohnflächebis 500m²bis 250 m²bis 100m²bis 500m²bis 150m²bis 150m²
max. Länge Vakuumrohr-
system
70 m50 m30 m70 m30 m30 m
bidirektionales Funksystem Das Funksystem stellt eine bidirektionale Kommunikation zwischen Handgriffelektronik und Zentralstaubsauger her, sodass eine Fernsteuerung möglich ist.k.A.
Start-Stopp-Funktion Eine Start- und Stoppschaltung mit Nachlauf ist wichtig, denn durch sie werden das Vakuumrohrsystem sowie der Saugschlauch nach der Abschaltung frei gesaugt, damit es nicht zu Verstopfungen kommt.k.A.
BesonderheitDuo-Filtersystem: Container- und Zyklon-Filtersystem, Motor von Domel, 5 Jahre GarantieDuo-Filtersystem: Container- und Zyklon-Filtersystem, Motor von Domel, 5 Jahre GarantieDuo-Filtersystem: Container- und Zyklon-Filtersystem, Motor von Domel, 5 Jahre Garantieselbstreinigen-
der Filter, 3 verschiedene Schlauchtypen: Standard, Wireless+ oder Deluxe LCD, kann mit oder ohne Staub-
fangbeutel be-
trieben werden
Duo-Filtersystem: Container- und Zyklon-Filtersystem, Motor von Domel, 5 Jahre Garantiebesonders ein-
fache Wartung, Wechselstrom-
motor mit Über-
hitzungsschutz, spritzwasser-
geschützt
Maße40 x 37 x 80 cm40 x 37 x 80 cm40 x 40 x 42.7 cm40 x 37 x 80 cm40 x 37 x 80 cm35 x 35 x 73.5 cm
Gewicht6 kg6 kg5.5 kg6.56 kg8 kg
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • ebay.de
  • hygi.de
  • hygi.de

Zentralstaubsauger Vergleich – darauf kommt es beim Zentralstaubsauger an

Neben dem klassischen Bodenstaubsauger gibt es heutzutage viele verschiedene Arten der Staubsauger. Diese arbeiten meist zuverlässig und gut. Doch gleich bleibt, dass herkömmliche Staubsauger zwar den groben Staub aufsaugen, aber ebenso auch Staub im Raum aufwirbeln, sodass sich dieser nach dem Staubsaugen wieder in den Räumen und auf den Möbeln verteilt. Anders verhält es sich mit einem Zentralstaubsauger. Dieser saugt besonders gründlich und staubfrei. Da es aber eine Vielzahl von unterschiedlichen Angeboten auf dem Markt gibt, ist unser Zentralstaubsauger Vergleich für Sie ratsam, da hier die besten Modelle in einer kompakten Übersicht vorgestellt werden.

Funktionsweise von einem Zentralstaubsauger

Durch Möbel, Textilien, Teppiche und mehr entsteht viel Staub in der Wohnung. Auch durch die offenen Fenster gelangen unentwegt Staubpartikel in die Wohnung, sodass sich auf den Möbeln und dem Boden der feine Staub ablegt. Besonders für sensible Menschen, die eine Stauballergie aufweisen, ist dies mit Sicherheit ein großes Problem.

Regelmäßiges Staubsaugen ist aus diesem Grund nicht nur aus ästhetischen Gründen wichtig, sondern auch für die Gesundheit unerlässlich. Die technische Weiterentwicklung von den Staubsaugern ist dabei beeindruckend. Im vergangenen Jahrzehnt setzten sich neben den klassischen Staubsaugern mit Beuteln modernere Geräte ohne Beutel durch.

Allerdings besitzen all diese Staubsauger ein grundlegendes Problem: Auch Staub wird beim Saugen aufgewirbelt. Dieser setzt sich an anderer Stelle wieder ab und kann sogar während der Reinigung verstärkt zu Atemnot führen. Dem leisten jedoch moderne Zentralstaubsauger effizient Abhilfe. Hierbei handelt es sich um ein System aus Rohren. Dieses System steht in Verbindung mit einer leistungsstarken Hauptanlage. Üblicherweise befindet sich der eigentliche Staubsauger an einem zentralen Ort von dem Eigenheim, beispielsweise im Hauswirtschaftsraum oder im Keller.

Saugeinheit in zentraler Lage

Der Sog, der durch den Zentralstaubsauger hervorgerufen wird, ist stark genug, um effektiv das ganze Rohrsystem zu durchdringen. In dem Haus befinden sich dabei verteilt mehrere Saugbuchsen. Der Nutzer muss somit nichts weiter tun, als an einen der Saugbuchsen den Saugschlauch anzuschließen. Von dort aus können Sie dann bequem die Umgebung säubern.

Das System aus Rohren sollte gut durchdacht verlegt werden, wodurch ausreichende Buchsen pro Etage angelegt werden. Letztlich kann der angeschlossene Saugschlauch auf diese Weise im Haus zur Reinigung auch abgelegene Winkel mühelos erreichen.

Vorteile von Zentralstaubsaugern

Gegenüber herkömmlichen Staubsaugern punkten Zentralstaubsauger mit zahlreichen Vorteilen:

  • Es kommt immer wieder vor, dass Sie mit einem gewöhnlichen Staubsauger nicht alle Flächen und Ecken erreichen können, da das Kabel zu kurz ist. Mit einem Zentralstaubsauger kann dies nicht passieren, da die Saugbuchsen vorausschauend angebracht wurden, sodass Sie alle Bereiche der Wohnung bequem erreichen können. Hierfür sind aber auch die langen Saugschläuche bis zu 12 Metern mit verantwortlich.
  • Mit einem Zentralstaubsauger sparen Sie im Laufe der Zeit nicht nur Geld, sondern auch Ihre körperlichen Kräfte, denn es muss kein normaler Staubsauger mehr von Stockwerk zu Stockwerk getragen oder hinter sich hergezogen werden. Die Saugbuchsen sind schließlich im gesamten Wohnraum verteilt.
  • Es gibt keinen Staubsauger mehr, der neben dem Saugen zusätzlich Staub aufwirbelt. Der Zentralstaubsauger erzeugt nämlich kein Staubaufwirbeln, sodass auch Allergiker bedenkenlos staubsaugen können.
  • Jeder weiß, wie laut ein gewöhnlicher Staubsauger ist. Ein Zentralstaubsauger hingegen ist besonders geräuscharm, weshalb Sie sogar nebenbei Musik hören können.

Wenn Sie sich die Mühe ersparen wollen, selbst die Vielzahl der Angebote für Zentralstaubsauger zu vergleichen, empfehlen wir Ihnen unseren Zentralstaubsauger Vergleich. Hier können Sie die momentan besten Modelle in einer kompakten Übersicht einsehen und sich dadurch leichter für ein zuverlässiges, hochwertiges Modell entscheiden.

2. Externe Zentralstaubsauger Tests & Testberichte

Falls Sie sich für einen ausführlichen Zentralstaubsauger Test interessieren, haben wir hier eine Auswahl bekannter Testmagazine aufgelistet, die sich eventuell schonmal mit Testberichten auseinander gesetzt haben.

3. Worauf Sie beim Zentralstaubsauger Kauf achten müssen

Vor dem Zentralstaubsauger kaufen empfehlen wir Ihnen, sich folgende Merkmale näher anzuschauen:

Luftmenge:z.B. 60 l/s
Unterdruck:z.B. 3300 mmWS
Behältervolumen:z.B. 25 l
max. Leistung:z.B. 1700 W
AirWatt-Leistung:z.B. 727 Airwatt
Geräuschpegel:z.B. 53 dBA
max. empfohlene Wohnfläche:z.B. bis 500m²
max. Länge Vakuumrohr-
system:
z.B. 70 m
bidirektionales Funksystem:z.B.
Start-Stopp-Funktion:z.B.
Besonderheit:z.B. Duo-Filtersystem: Container- und Zyklon-Filtersystem, Motor von Domel, 5 Jahre Garantie
Maße:z.B. 40 x 37 x 80 cm
Gewicht:z.B. 6 kg

Kommentar hinterlassen