Standstaubsauger Test 2017

Die besten Standstaubsauger im ausführlichen Vergleich

ModellVergleichssieger1)
Philips FC6162/02
Philips FC6162/02
Bestseller1)
Siemens VBH14401
Siemens VBH14401
1)
AEG Energica AS210BL
AEG Energica AS210BL
1)
DeLonghi XLR 18
DeLonghi XLR 18
1)
Tristar SZ-1917
Tristar SZ-1917
Kundenbewertungnoch keine Bewertungen7 Bewertungen36 Bewertungen6 Bewertungen3 Bewertungen
Leistung60 Watt80 Watt100 Watt75 Watt85 Watt
Akkulaufzeit< 25 min< 36 min< 30 min< 30 min< 13 min
Akkuladezeit16 h12 h8 h2 h3 h
Spannung12 V14.4 V21 V18 V9.6 V
Lautstärke80 dB77 dB82 dB80 db79 dB
Kapazität Staubbehälter0.6 l0.3 l0.3 l0.7 l0.5 l
Handsauger abtrennbar
Gewicht2.9 kg3.2 kg3 kg3 kg2.5 kg
Maße215 x 253 x 1.150 mm200 x 255 x 1.130 mm265 x 160 x 1.090 mm100 x 90 x 1.100 mm192 x 226 x 650 mm
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • real,- Onlineshop
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • comtech
  • check24.de
  • Media Markt Online Shop
  • Media Markt Online Shop
  • check24.de
Vergleichssieger1)Philips FC6162/02
Philips FC6162/02
  • 215 x 253 x 1.150 mm
Bestseller1)Siemens VBH14401
Siemens VBH14401
  • 200 x 255 x 1.130 mm
DeLonghi XLR 18
DeLonghi XLR 18
  • 100 x 90 x 1.100 mm
Tristar SZ-1917
Tristar SZ-1917
  • 192 x 226 x 650 mm

Standstaubsauger Vergleich – darauf kommt es beim Standstaubsauger an

Ein Standstaubsauger bietet im Vergleich zu einem herkömmlichen Bodenstaubsauger einige Vorteile, die mittlerweile viele zufriedene Nutzer nicht mehr missen möchten. Der platzsparende, praktische Standstaubsauger lässt sich leicht bedienen und stellt für Sie eine Erleichterung bei Hausarbeiten dar. Allerdings gibt es inzwischen viele verschiedene Modelle der Standstaubsauger, worin man der Gefahr ausgesetzt ist, die Übersicht zu verlieren. Daher stellen wir Ihnen in unserem Standstaubsauger Vergleich die besten Geräte vor.

Funktionsweise von einem Standstaubsauger

Ein Standstaubsauger stellt eine Mischung aus einem Bodenstaubsauger und einem Handstaubsauger dar. Der Standstaubsauger besitzt die Wendigkeit von einem Handstaubsauger und bietet zudem den Vorteil vieler Bodenstaubsauger: Wenn Sie den Griff loslassen, kippen er nicht um, sondern bleibt stehen.

Wenn Sie das lästige Hinterherziehen von einem Bodenstaubsauger stört, sollten Sie einen Standstaubsauger wählen. Zudem sind Standstaubsauger zwar etwas schwerfälliger als Handstaubsauger, dafür allerdings besitzen sie die Saugkraft und Power von einem Bodenstaubsauger.

Ein Standstaubsauger ist besonders platzsparend. In Ihrem Wandschrank oder in der Abstellkammer fällt das Verstauen und das Hervorholen des Gerätes deutlich einfacher und mit weniger Mühe, da der Standstaubsauger keinen Saugschlauch besitzt und relativ schmal ist. Mit einem Standstaubsauger müssen Sie sich zudem nicht mehr beim Staubsaugen, wie mit einem Bodenstaubsauger beugen. Somit schonen Sie Ihren Rücken und Sie können in einer aufrechten Haltung auf eine einfache Weise die gesamten Räume in Ihrer Wohnung saugen.

Allerdings hat die leichte Handhabung Ihren Preis: Treppen oder verwinkelte Ecken sind mit einem Standstaubsauger nur schwer zu bewältigen. Auch wenn viele Standstaubsauger einen Tragegriff besitzen, muss das gesamte Gerät angehoben werden. Zudem setzt die Bauweise eines Standstaubsaugers funktionale Grenzen. Beispielsweise, wenn Sie versuchen, mit einem Standstaubsauger unter Möbeln Staub zu kehren, stoßen Sie bald an Ihre Grenzen.

Vorteile von Standstaubsaugern

Sicherlich bietet ein Standstaubsauger einige Vorteile, die Ihnen das tägliche Aufräumen immens erleichtern. Diese listen wir Ihnen im Standstaubsauger Vergleich übersichtlich auf:

  • Platzsparend
  • Schont den Rücken
  • Leichte Handhabung
  • Einfache Bedienung

Die verschiedenen Typen der Standstaubsauger

Es gibt zwei Hauptunterscheidungsmerkmale bei den Standstaubsaugern. Es gibt sie mit und ohne Filter. Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Modell sind hier Ihre Bedürfnisse und Vorlieben ausschlaggebend.

Standstaubsauger mit Beutel: Unter den Standstaubsaugern ist ein Modell mit einem Beutel ein Klassiker. Sobald der Staubbeutel voll ist, entnehmen Sie diesen einfach aus dem Gerät. Dabei brauchen Sie mit einem Standstaubsauger im Vergleich zu einem Bodenstaubsauger sich zum Entnehmen und Nachfüllen des Beutels nicht mehr zu bücken. Der Standstaubsauger lässt sich sehr einfach im Stehen öffnen. Nachdem Sie den vollen Staubbeutel entsorgt haben, legen Sie einfach einen neuen Beutel ein und es kann weitergehen. Da Geräte mit Staubbeuteln zahllose Male erprobt wurden, sind diese Modelle zudem besonders preiswert.

Standstaubsauger ohne Beutel: Mit einem solchen Gerät sparen Sie sich die regelmäßigen Kosten für die Staubbeutel und Sie müssen diese zudem nicht ständig auswechseln. Ein Nachteil ist allerdings, dass solche Modelle in der Anschaffung deutlich teurer sind.

Möchten Sie es umgehen, die aufwendige Arbeit auf sich zu nehmen, alle erhältlichen Standstaubsauger auf dem Markt selbst zu vergleichen? Dann ist es ratsam, die Ergebnisse von unserem Standstaubsauger Vergleich in Augenschein zu nehmen. Dort werden Ihnen übersichtlich die derzeit besten Modelle vorgestellt.

2. Externe Standstaubsauger Tests & Testberichte

Falls Sie sich für einen ausführlichen Standstaubsauger Test interessieren, haben wir hier eine Auswahl bekannter Testmagazine aufgelistet, die sich eventuell schonmal mit Testberichten auseinander gesetzt haben.

3. Worauf Sie beim Standstaubsauger Kauf achten müssen

Vor dem Standstaubsauger kaufen empfehlen wir Ihnen, sich folgende Merkmale näher anzuschauen:

Leistung:z.B. 60 Watt
Akkulaufzeit:z.B. < 25 min
Akkuladezeit:z.B. 16 h
Spannung:z.B. 12 V
Lautstärke:z.B. 80 dB
Kapazität Staubbehälter:z.B. 0.6 l
Handsauger abtrennbar:z.B.
Gewicht:z.B. 2.9 kg
Maße:z.B. 215 x 253 x 1.150 mm

Kommentar hinterlassen