1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Stabstaubsauger Test 2018

Die besten Stabstaubsauger im ausführlichen Vergleich

Vergleichssieger
AEG Ergorapido CX7-2-45AN
Bestseller
AEG Ergorapido CX7-2-35FFP
Black+Decker FEJ520JFS
Hoover FD 22G Freedom
PUPPYOO WP521G
CLEANmaxx 06439
Preistipp
Holife 2in1
Modell AEG Ergorapido CX7-2-45AN AEG Ergorapido CX7-2-35FFP Black+Decker FEJ520JFS Hoover FD 22G Freedom PUPPYOO WP521G CLEANmaxx 06439 Holife 2in1
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Unsere Wertung
SEHR GUT
Unsere Wertung
SEHR GUT
Unsere Wertung
GUT
Unsere Wertung
GUT
Unsere Wertung
GUT
Unsere Wertung
GUT
Unsere Wertung
GUT
Leistung 18 V 18 V 18 V 350 W 400 W 600 W 500 W
Stromversorgung Akku Akku Akku Akku Netzstrom Netzstrom Netzstrom
Behältervolumen 0.5 l 0.5 l 0.5 l 0.7 l 1.2 l 0.7 l 0.8 l
Lautstärke 79 dB 77 dB 73 dB 76 dB 73 dB 82 dB 84 dB
Farbe rot schwarz grau weiß / grau weiß / kupfer schwarz / orange weiß / blau
Beutellos
Handsauger abtrennbar
Versch. Aufsätze
Maße 114.5 x 26.5 x 14.5 cm 70 x 30.5 x 18.5 cm 69.8 x 27.4 x 20 cm 110 x 25.9 x 23 cm 51 x 32 x 20 cm 45.8 x 30 x 20 cm 64 x 23.6 x 17 cm
Gewicht 2.4 kg 3.14 kg 4 kg 2.2 kg 2.9 kg 1.5 kg 3.3 kg
Vor- und Nachteile
  • sehr gut für Allergiker und Tierbesitzer geeignet
  • motorbetriebene Saugbürste
  • besonders lange Betriebszeit
  • Zyklon-Technologie
  • Selbstreinigung der Bürstenrolle
  • freistehende Parkfunktion
  • Smart Tech Bodensensor
  • schnelle Aufladung
  • Smart Tech Filtersensor
  • Universalbodendüse mit motorisierter Bürstwalze
  • Wandhalterung
  • Staubbehälterentleerung auf Knopfdruck
  • schlankes Design
  • Universaldüsen
  • HEPA-Filtrationssystem
  • auf ca. 80 cm verlängerbar
  • umfangreiches Zubehör für verschiedene Anwendungen
  • umschaltbare Kombi-Bodendüse
  • automatisches Abschalten bei Überhitzung
  • Hepa-Filter
  • leicht entnehmbare und auswaschbare Staubbehälter
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
AEG Ergorapido CX7-2-45AN
Unsere Wertung
Bewertung SEHR GUT
  • sehr gut für Allergiker und Tierbesitzer geeignet
  • motorbetriebene Saugbürste
  • besonders lange Betriebszeit
Bestseller 1)
AEG Ergorapido CX7-2-35FFP
Unsere Wertung
Bewertung SEHR GUT
  • Zyklon-Technologie
  • Selbstreinigung der Bürstenrolle
  • freistehende Parkfunktion
Black+Decker FEJ520JFS
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • Smart Tech Bodensensor
  • schnelle Aufladung
  • Smart Tech Filtersensor
Hoover FD 22G Freedom
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • Universalbodendüse mit motorisierter Bürstwalze
  • Wandhalterung
  • Staubbehälterentleerung auf Knopfdruck
PUPPYOO WP521G
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • schlankes Design
  • Universaldüsen
  • HEPA-Filtrationssystem
CLEANmaxx 06439
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • auf ca. 80 cm verlängerbar
  • umfangreiches Zubehör für verschiedene Anwendungen
  • umschaltbare Kombi-Bodendüse
Preistipp 1)
Holife 2in1
Unsere Wertung
Bewertung GUT
  • automatisches Abschalten bei Überhitzung
  • Hepa-Filter
  • leicht entnehmbare und auswaschbare Staubbehälter

Stabstaubsauger Vergleich – darauf kommt es beim Stabstaubsauger an

Stabstaubsauger sind in der Regel leicht, dabei jedoch leistungsstark und besonders zur Reinigung von harten Böden gut geeignet. Mit ihnen kann besonders massiver Druck auf die zu reinigende Fläche ausgeübt werden. Dennoch sind sie meist auch Leichtgewichte, die sich besonders einfach und flexibel handhaben lassen. Moderne Stabstaubsauger sind oft auch in futuristischer Bauweise ausgeführt.

Aufbau von Stabstaubsaugern

Der Stabstaubsauger ist eine von drei Bauvarianten des modernen Staubsaugers. Er besteht traditionell aus

  • einem meist länglich ausgeführten Gehäuse
  • einem Motor
  • einem Gebläse
  • einem Filter
  • einem Staubbeutel

Das entscheidende Charakteristikum des Stabstaubsaugers ist es jedoch, dass er keinen Schlauch besitzt, sondern ein teleskopartiges Saugrohr, an dessen Oberseite sich in der Regel ein Handgriff zur Bedienung des Gerätes befindet.

Unser Tipp für den optimalen Stabstaubsauger

Wer sich für die Anschaffung eines modernen Stabstaubsaugers entscheidet, der sollte dabei vor allem die wesentlichen Vorteile dieser Geräte nutzen. Die in der Regel wesentlich leichteren Geräte lassen sich im Unterschied zum meist deutlich schwereren Bodenstaubsauger deutlich leichter handhaben, transportieren und auch platzsparender verstauen. Da den Geräten meist auch die oft schwergängige Bürstenwalze fehlt, sind sie auch im Handling extrem leicht. Es gibt den Stabstaubsauger außerdem wahlweise in den Ausführungen als kabelgebundenes Modell und als akkubetriebene Geräteversion.

Harte Böden: die Domäne des Stabstaubsaugers

Da die meist mit den charakteristischen Bürstenwalzen ausgestatteten schweren Bodenstaubsauger Holz-, Fliesen- und auch Laminatböden beschädigen könnten, gelten diese Oberflächen längst als die Domäne des Stabstaubsaugers, der besonders leicht ist und über keine Bürstenwalze verfügt. Ebenso empfiehlt sich der moderne Stabstaubsauger aufgrund seiner kompakten und leichten Bauweise auch für alle nur schwer erreichbaren und unzulänglichen Bereiche von Haus und Wohnung sowie für erhöhte Bereiche, beispielsweise für Treppen und Treppenstufen.

Modernes Design und Ergonomie

Wer sich einen Stabstaubsauger anschaffen möchte, der sollte dabei jedoch auch auf dessen modernes Design und vor allem auf die Ergonomie des Gerätes achten. Sie sollten sich im Handgelenk angenehm führen lassen und dieses im Gebrauch nicht allzu sehr belasten. Zur Ergonomie gehört bei den modernen Stabstaubsaugern jedoch auch, dass sie in natürlicher und aufrechter Körperhaltung benutzt werden können. Ein guter Stabstaubsauger sollte auch ein Höchstgewicht aufweisen, welches 2 kg möglichst nicht überschreitet.

Die Ausführung als Handstaubsauger

Der kleine und leichte Handstaubsauger, meist er nur im Akkubetrieb erhältlich, gilt heute als kleiner Bruder des Stabstaubsaugers. Der Handstaubsauger empfiehlt sich für die schnelle, aber durchaus gründliche Zwischenreinigung von

  • Polstermöbeln
  • Fenstern und
  • Ablagen

aber vor allem auch für die Innenraumreinigung des Autos und zur Bearbeitung eines durch Transporte verschmutzten Kofferraums.

Als Leichtgewicht ist es inzwischen auch längst üblich, dass viele Kraftfahrer einen Handstaubsauger ständig in ihrem Auto mit führen. Jedoch auch für das Büro ist ein Handstaubsauger geeignet, da er ein Leichtgewicht ist und man mit ihm auch bequem in sonst schwer zugängliche Bereiche gelangt. Selbst Schreibtisch und Schubladen, Regale und Ablagen sind mit dem Handstaubsauger gut zu reinigen, ebenso die Lüftungsschlitze von PC und Bildschirm, die Tastatur und natürlich der obligatorische Büro-Drehstuhl. Der Nachteil ist hierbei jedoch der meist recht kleine Auffangbehälter, welcher häufiger geleert werden muss.

2. Externe Stabstaubsauger Tests & Testberichte

Falls Sie sich für einen ausführlichen Stabstaubsauger Test interessieren, haben wir hier eine Auswahl bekannter Testmagazine aufgelistet, die sich eventuell schonmal mit Testberichten auseinander gesetzt haben.

3. Worauf Sie beim Stabstaubsauger Kauf achten müssen

Vor dem Stabstaubsauger kaufen empfehlen wir Ihnen, sich folgende Merkmale näher anzuschauen:

Leistung:z.B. 200 W
Akkulaufzeit:z.B. < 20 min
Akkuladezeit:z.B. 5.5 h
Spannung:z.B. 22.2 V
Lautstärke:z.B. 85 dB
Kapazität Staubbehälter:z.B. 0.4 l
Handsauger abtrennbar:z.B.
Maße:z.B. 23 x 112 x 30 cm
Gewicht:z.B. 2.2 kg